LomDomSilver bei YouTube

Loading...

Freitag, 15. Januar 2016

Kommentar - Snoop Dogg droht Microsoft mit Wechsel zur PS4

In einem Artikel auf www.gaming-mag.com habe ich über die Reaktion von Snoop Dogg und dem instabilen Xbox Live berichtet. Musste diese Reaktion sein? Ich sage JA. Wird es bei Playstation besser? Ich sage NEIN.


Snoop Dogg droht Microsoft? Kann ich verstehen, hat ja bezahlt...


Technische Probleme und nur eine begrenzte Spielzeit - Wer kennt es nicht? Die Familie, die einem die Spielzeit begrenzt oder die Aufgaben, die man noch zu erledigen hat. Hausaufgaben, obwohl, die kann man morgen ja noch beim Klassenkameraden abschreiben. Aber du verstehst die Problematik, die man als Gamer so hat... neben den fehlenden Skills. Die Leiden des jungen Gamers.

Umso mehr freut es einen, wenn man mal die Zeit hat, sich einem Game auf der Konsole oder dem PC zu widmen. Ob es nun Playstation 4, Xbox One, Wii U oder der heimische PC ist: Zocken sollte keine technische Hürden überwinden müssen. 


Nur ein kleines Update


Man startet Steam und es findet erstmal ein Update statt. Warum? Ich hatte doch erst gestern eins. Na ja, kann ja nicht so lange dauern eigentlich. Besser ich hole mir noch etwas zu trinken, denn das Update scheint größer zu sein. Ich war neulich bei einem Freund. Dieser wollte mir nur kurz Destiny auf der Playstation 4 zeigen. Auch hier wurde unsere Spielzeit deutlich verringert aufgrund eines "kleinen" Updates. Nach 30 Minuten Wartezeit, dann endlich ins Spiel. Das waren wunderschöne 5 Minuten Grafik-Power, die ich dann sah. Aber leider nur eben 5 Minuten anstatt um die 30 Minuten, die wir Zeit hatten.


Steam - Nur ein kleines Update...


Ein Update ist aber noch das kleinere Problem. Viel schlimmer sind Fehler, die man nicht verstehen kann. Warum kann ich mich nicht in meinen Account bei Xbox Live oder Playstation Network einloggen? Schon bekommt man diese Angst, dass einer den Account gehakt hat und das eigene Leben ruiniert wurde. Schnell gegoogelt oder auf Gaming-Mag.com nachgelesen und zum Glück betrifft es alle User. Moment mal: Zum Glück? Wieso sollte das Glück sein?


Das Glück ist eine Hure


Glück kann viele Gesichter haben. Doch Frust stand bislang nie auf der Glück-Seite. Umso größer ist die Freude (und vor allem das Glück) wenn das System wieder funktioniert. Das ist wahres Glück. Doch darf Glück nicht der Grund sein, wenn man sich in sein System auf Xbox Live oder Playstation Network einloggt. Immerhin zahle ich doch meinen Beitrag, damit das System auch funktionieren kann.

All die Leute, die dafür zuständig sind, dass verschiedene Networks wie Playstation Network, Xbox Live oder Steam funktionieren, werden unter anderem von meinen Beiträgen bezahlt. Doch warum streikt das jeweilige System so oft? Warum bekomme ich nicht die Spielzeit die ich mir einräume und für die ich bereits bezahlt habe? 


Licht und Schatten


Ich kann den anschließenden Frust bzw. Ärger verstehen, auch eines Snoop Dogg. Es ist zwar nicht die feine englische Art es öffentlich auf einer sozialen Plattform wie Instagram zu tun. Vielmehr sollte man es per Mail an den Support oder telefonisch geregelt werden. Ganz klassisch den unschuldigen jungen Mann oder die junge Frau am Service-Telefon niedermachen. Obwohl er nichts dafür kann (Oder sie!). Immerhin gilt Snoop Dogg als Testimonial für das Xbox-Universum.Voller Stolz präsentierte er sich vor dem Xbox-"Greenscreen" und nun dieser Frust? Glaube mir Snoop Dogg: Vor dem blauen PS4-Screen sieht die Zockerwelt nicht besser aus. Leider spielen viele Faktoren einen Grund, warum viele System nicht so laufen wie sie sollten. Da fällt mir ein: Wird Tech-Nick bald auch bei Media Markt kaufen, wenn sein Drucker nicht funktioniert? Denkt mal drüber nach.

Neben den nun erwähnten Updates machen sich auch viele Hacker-Gruppen daran, ganze Systeme für mehrere Tage lahm zu legen. Erst kürzlich hat die Hacker-Vereinigung Phantom Squad das Playstation Network still gelegt, sodass es mehrere Tage nicht zu erreichen war. Die Gaming-Mag.com hat in einem Artikel darüber berichtet.


Snoop Dogg droht Microsoft mit Wechsel zur Playstation 4
Snoop Doog droht Microsoft mit Wechsel zur Playstation 4


Xbox Live - Dasselbe in grün


Ob Playstation Network oder Xbox Live: Die Probleme sind oft die gleichen. Man könnte sagen, die Probleme von Sony sind ähnlich wie die von Microsoft, also dasselbe in grün. 

Zeit ist kostbar und man möchte sie mit schönen Dingen füllen, wenn die Pflicht erledigt ist und die Kür ruft. Meine Bitte an die Betreiber von Gaming-Networks: Wenn ihr schon die Beiträge von Gamern bekommt, dann muss das System laufen. Da gibt es keine Ausrede oder keinen Grund. Natürlich sind Hacker-Angriffe übel und es ist nachvollziehbar, dass bewusst Systeme lahmgelegt werden und man mit Hochdruck daran arbeitet, dass sie wieder laufen. 

Aber Frust ist da und der will entladen werden. Egal ob auf direktem Weg oder öffentlich per Instagram.


Den urprünglichen Artikel Snoop Dogg droht Microsoft mit Wechsel zur Playstation 4 findest du auf gaming-mag.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen